246: Vom Werden der Bibel

Ein neueres Buch über die Entstehungsgeschichte bündelt die Vielschichtigkeit der Bibel. Auf religiös Interessierte warten spannende Einsichten in die bleibende Bedingtheit der Heiligen Schrift.

AKTUELL

  • Biolandbau. Ob Äpfel oder Trauben, ob Kirschen oder Tomaten, FiBL-Gründer Urs Niggli sucht biologische und ökologische Lösungen, die den Ansprüchen von Produzenten und Konsumenten gerecht werden.
  • Selbstbestimmt sterben. Weil sie eine unheilbare Krankheit hat, hört eine 79-Jährige auf zu essen und zu trinken. Am 14. Tag stirbt sie friedlich. Ist Sterbefasten eine humane Form selbstbestimmten Sterbens?
  • Offene Kirchen sind niederschwellige Angebote für alle Bewohner einer Stadt. Doch obwohl die Citykirchen in der Schweiz gut ankommen, sollen sie mancherorts mit weniger Finanzen auskommen.

SCHWEIZ

  • Aufgefallen. Ein Verein leistet Pionierarbeit in Sachen muslimischer Seelsorge.
  • Bibel. Auf den Spuren biblischer Pfade. Zur Entstehungsgeschichte des Buchs der Bücher.
  • Biolandbau. Unterwegs mit Urs Niggli im Forschungsinstitut für Biologischen Landbau.
  • Hand-und-Herz-Gespräch. »Wenn du es verstehst, ist es nicht Gott«. Astrophysiker Arnold Benz verbindet Wissen und Staunen beim Blick ins Universum.
  • Pro und Contra. Macht der Strafvollzug heute noch Sinn?
  • Porträt. Peter Dettling, Wolfsfotograf.
  • Citykirchen und das Geld. Offene Kirchen in der Schweiz haben Zukunft. Doch mancherorts werden sie finanziell an die kurze Leine gelegt.
  • Vorgespräch. Leiterin von IRAS COTIS Katja Joho ist überzeugt: »Die Woche der Religionen öffnet Räume für Begegnungen«

POLITIK & GESELLSCHAFT

  • Die Liebe in Zeiten von Corona. Publik-Forum Erzählprojekt.
  • Nachahmungsphase ist vorbei. Dreissig Jahre nach der Vereinigung: Wie die ostdeutschen Erfahrungen helfen, sich der Zukunft zu stellen.
  • Genug Wasser. Angesichts des Klimawandels müsste Deutschland Wasser effektiver nutzen.
  • Zugriff im Namen der Autobahn. Die A 49 soll durch ein Trinkwasserschutzgebiet gebaut werden. Aktivisten wollen das verhindern.
  • Die EU und der Green New Deal. »Da kann man nicht mal schnell aus der Hüfte schiessen«, sagt Katarina Barley, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments

RELIGION & KIRCHEN

  • Die letzte Reserve. Die evangelische Kirche bietet ein berufsbegleitendes Theologiestudium im Schnelldurchlauf an. Das Interesse daran steigt – aber auch die Kritik nimmt zu.
  • Im Namen Gottes und der Sowjetunion. Warum lässt die orthodoxe Kirche in Belarus demonstrierende Gläubige im Stich? Die Antwort liegt in Moskau.
  • Das Prinzip Stille. Leben nach einem festen Rhythmus. Ein Tag bei den Benediktinerinnen vom Heiligsten Sakrament.
  • »Wir klagen Unrecht an«. Betriebsseelsorger Wolfgang Hermann hilft Arbeitsmigranten, sich bei Ausbeutung und schlechten Arbeitsbedingungen zu wehren.
  • Geist & Sinn. Aufbauend. Über das Kreuz von San Damiano in Assisi.

LEBEN & KULTUR

  • Aus eigenem Entschluss. Weil sie unheilbar krank ist, hört eine 79-jährige Frau auf zu essen und zu trinken. Ist Sterbefasten eine humane Form selbstbestimmten Sterbens?
  • Direkte Verbindung. Wie Bildung digital funktionieren kann und worauf es dabei ankommt.
  • Spiritprotokoll. Ruheplatz am Wasser. Nach der Arbeit mit dem Velo an den Fluss fahren und spüren: Nichts wird mir fehlen. Ein Psalm-Erlebnis.

IMMER

Betrachtung • Personen & Konflikte • fairNetz • Agenda • Bücher • Briefe • Sein und Haben • Glauben und Streiten • Lesen, Hören, Hingehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.