203: Steiniger Weg zu Reformen im Vatikan

Der Theologe Dietmar Mieth hält den Kardinalsrat des Papstes für einen Gemischtwarenladen. Dennoch lässt er die Hoffnung nicht gänzlich fallen.

AKTUELL

  • Waffenhandel. Die Schweiz hat den Rüstungsexport weiter liberalisiert und will nun auch mit heiklen Staaten Geschäfte machen. Um den Preis der Neutralität.
  • Spitalseelsorge. Im Krankenbett zeigt sich: Kein Mensch ist unspirituell. Das bietet eine neue Chance für seelsorgerliche Begegnungen – auch interrelligiös.
  • Junge Menschen. Undogmatisch glauben viele an eine höhere Macht. Religionssoziologen nennen das Minimum-Religion. Der aufbruch hat sich umgehört.

SCHWEIZ

  • Aufgefallen. Der einsame Kampf von Anita Fetz gegen die Handlanger der Waffenhändler.
  • Vatikan. Warum die Kurie Kontrollinstanzen braucht.
  • Kommentare.
    Kurienreform und Kirchenrecht: Eingriffe sind unvermeidlich.
    Entwicklungszusammenarbeit: Qualität unter Druck.
  • Jugend und Religion. Die eiserne Ration
  • Porträt: Der Europawanderer.
  • Das Allerletzte: Sexy Predigt.

POLITIK & GESELLSCHAFT

  • Sozialprotokoll. Rosette Maniratunga organisiert die Schulspeisung einer Schule in Burundi.
  • Erfolge im Kampf gegen Armut. Ein Vergleich zwischen Brasilien und Mexiko gibt aufschlussreiche Einblicke.
  • Unliebsame Eingriffe. Wie Firmen das Online-Lexikon Wikipedia manipulieren
  • Kevin im Stich gelassen. Rechtsmediziner schlagen Alarm: Jede Woche sterben drei Kinder an Misshandlungen durch Angehörige

RELIGION & KIRCHEN

  • Das Heilige am Krankenbett. Die Spitalseelsorge verändert sich: Die religiösen Überzeugungen der Patienten sind vielfältig wie nie. Das fordert heraus.
  • Die harte Schule der Kirche. Der amtsenthobenen französische Bischof Jacques Gaillot setzt sich für eine Kirche der Armen ein. Eine Begegnung.
  • Kirchenfürsten nicht gefragt. Papst Franziskus beruft erstmals Kardinäle und verstärkt das Gewicht der Dritten Welt.
  • »Langweilig ohne Religion«. Leib-und-Seele-Gespräch mit Schauspielerin Katharina Thalbach
  • Ist Gott nur Liebe? Eine Kontroverse

LEBEN & KULTUR

  • Die Seele vom Gift befreien. Menschen mit tiefen psychologischen Verletzungen beschreiben ihren Weg zur Versöhung.
  • Warum ich meinem Spion vergebe.
  • »Frau Raab will nach Hause«. Zoltán Jókay zeigt Fotografien von Menschen im Altersheim. Es sind Bilder voller Würde und Zärtlichkeit
  • Kampfzone Mittelmeer. Mit Flucht und Terror befassen sich mehrere aktuelle Romane. Die Figuren bleiben meist Beobachter. Nur im Roman von Christoph greifen die Helden ein.

IMMER

Betrachtung • Personen & Konflikte • FairNetz • Agenda • Buchbesprechungen • Briefe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.