»Alles ist mit allem verbunden«

Die grüne Nationalrätin Maya Graf leitet ihr politisches Engagement aus ihrer Liebe zu den Menschen und zur Schöpfung ab. Als junge Erwachsene hat die Vollblut-Politikerin gelernt: Politisches Handeln funktioniert nur im Bündnis mit anderen.

Von Wolf Südbeck-Baur

Bild: WOLF SÜDBECK-BAUR

Maya Graf, 1962 in Sissach geboren, ist diplomierte Sozialarbeiterin, Bio-Bäuerin und seit

2001 Nationalrätin. Parlamentsgeschichte schrieb die Expertin in Sachen Gentech, als sie fast einstimmig 2013 als erste grüne Politkerin zur Nationalratspräsidentin gewählt wurde

Lesen Sie den ganzen Artikel in unserer aktuellen Ausgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.