Keine Demokratie ohne Menschenrechte

Die Menschenrechte sind in ganz Europa bedroht. Mit Verve verteidigt sie die Schweizer Richterin Helen Keller am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Strassburg.

von Martina Läubli

Bild: RAINER UNKEL / SÜDDEUTSCHE ZEITUNG PHOTO

Weltweit einzigartig. Jede und jeder kann sich an den Europäischen Gerichtshof wenden, um die Grundrechte einzufordern. Dies aber erst, wenn der Rechtsweg im eigenen Land ausgeschöpft ist. Lesen Sie den ganzen Artikel in unserer aktuellen Ausgabe.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.