Wo Migrantinnen Wurzeln schlagen

Die »HEKS Neue Gärten« des Hilfswerkes der Evangelischen Kirche Schweiz helfen Migrantinnen, hier im doppelten Sinne Wurzeln zu schlagen. Inspiriert wurden die Macher des Projektes von den »Prinzessinnengärten« in Berlin

Von Vera Rüttimann

Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Printausgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.