aufbruch-Kulturreise nach Assisi

Bild: www.wanderluststorytellers.com

Der aufbruch ist eine besondere Zeitschrift. Deshalb muss eine aufbruch-Reise etwas Besonders sein. Es geht nicht um touristisches »Abhaken«, sondern um das Verstehen der Gegenwart durch Erkenntnisse aus der Vergangenheit. Es geht um das Verständnis von Gesellschaft und Religion.

Kulturreise nach Assisi und Umbrien vom 29. April bis 6. Mai 2018

Assisi hat vor allem durch Franziskus und Klara grosse Berühmtheit erlangt. Mit diesen beiden ausserordentlichen Gestalten ist ein ungeheurer Aufbruch im 13. Jahrhundert verbunden. Nicht die Macht der Kirche, die im Pontifikat Innozenz III. zu Lebzeiten von Klara und Franz ihre grösste Aufgipfelung erlebte, entscheidet über ihre Glaubwürdigkeit, sondern ihre Hinwendung zu den Armen.

Programm und weitere Details »

Leistungen:

  • Fahrt mit einem modernen, bequemen Reisecar
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück , 6 Abendessen (ohne Getränke), ein
    Mittagessen mit Getränken
  • Eintritte in Museen etc.
  • Führungen und Hintergrundinformationen
  • Vertiefende Texte zu einzelnen inhaltlichen Themen
  • Begegnungen und Gespräche vor Ort.

Kosten: (bei mindestens 30 zahlenden Teilnehmenden):

  • pro Person 1930 CHF im Doppelzimmer
  • Der Einzelzimmerschlag beträgt 210 CHF
  • aufbruch-Abonnenten erhalten einen Preisnachlass von 100 CHF pro Person

Leitung:
Dr. theol. habil. Michael Bangert (Historiker und Theologe), Pfarrer.

Anmeldung:
bis 31. Januar 2018 an Robert Saner Carreisen AG, Riehenstrasse 74, Postfach, 4002 Basel,
Tel. 061 312 55 55; E-Mail: email hidden.

Kommentare sind geschlossen