Fachmitarbeiter/-in 80-100%

 Die Fachstelle Bildung und Propstei der Römisch-Katholischen Landeskirche im Aargau steht für eine vielfältige und zukunftsgerichtete Bildungsarbeit. Sie orientiert sich an den Zeichen der Zeit und ist mit kirchlichen und sozialen Organisationen gut vernetzt. Für unseren neu akzentuierten Themenbereich „Kompetenz für Freiwillige und Solidarische Welt“ suchen wir eine/-n

Fachmitarbeiter/-in 80 bis 100 %

 

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten

  • Sie entwickeln selbständig Bildungsangebote für Freiwillige im Bereich Liturgie, Diakonie, Kommunikation und partizipativer Gemeindeleitung in der Propstei Wislikofen und im Kanton.
  • Im Rahmen von Formodula arbeiten Sie in der Ausbildung von Katechetinnen und Katecheten mit.
  • Sie beraten die Pfarreien, Pastoralräume und Seelsorgeteams unterstützen diese bei der Erstellung von Konzepten für die Freiwilligenarbeit. Ebenso leisten Sie Lobbyarbeit für die Freiwilligenarbeit in der Kirche.
  • Sie fördern das Umweltlabel „Grüner Gückel“, die Kampagne von Fastenopfer/BfA und begleiten die entsprechenden landeskirchlichen Kommissionen.

Ihre Erfahrung und Persönlichkeit

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Theologiestudium und Berufseinführung des Bistums Basel oder über eine vergleichbare Ausbildung.
  • Eine erwachsenenbildnerische Zusatzqualifikation oder reflektierte Erfahrung in der Bildungsarbeit, der Öffentlichkeitsarbeit oder des Projektmanagements sowie eine beraterische Qualifikation wie etwa Team- respektive Organisationsberatung oder Supervision runden Ihr Profil ab.
  • Sie können Erfahrung in oder mit der pfarreilichen oder kategorialen Seelsorge vorweisen und sind in der Kirche Schweiz verankert. Ihre reflektierte Erfahrung im Bereich Solidarische Welt und Bewahrung der Schöpfung ergänzt Ihr Portfolio.
  • Sie verfügen über ausgeprägte Kommunikations- und Vernetzungsfähigkeit und es fällt Ihnen leicht, in einem Team zu arbeiten. Erwachsenenbildnerische Angebote gestalten Sie mit hoher Eigeninitiative und Kreativität, und Sie zeichnen sich dabei durch eine unternehmerische Grundhaltung aus.

Stellenantritt ist 1. August 2018 oder nach Vereinbarung. Der Arbeitsort befindet sich in Wettingen und ab dem Frühjahr 2019 in Aarau. Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 30. März 2018 an das Bischöfliches Ordinariat, Abteilung Personal, Postfach 216, 4501 Solothurn, email hidden.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Fachstellenleiterin Bildung und Propstei, Dr. Claudia Mennen, email hidden, T 056 201 40 40 sowie Marcel Notter, Generalsekretär, email hidden, Telefon 062 832 42 72.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.