Gesellschaft ohne Gott

Ein gutes Viertel der Schweizer Bevölkerung gehört keiner Glaubensgemeinschaft an. Tendenz steigend.

Anstelle von Kirche und Glaube bieten Quasi-Reigionen ein starkes Wir-Gefühl und Lebenssinn. Aber nicht immer

 

Von Judith Albisser, Jacqueline Straub, Wolf Südbeck-Baur, Thala Linder und Stephanie Weiss

Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Printausgabe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.