235: Klimaschutz – Von Irrwegen und Hoffnungsschimmern

Wetterkapriolen orchestrieren die Erderwärmung. Doch es liegt in der Hand der Menschen, von Öl, Gas und Kohle als Energieträger wegzukommen. Eine Initiative will die Augen öffnen.

AKTUELL

  • Dalai Lama. Bei seiner Schweiz-Visite flogen dem tibetischen Oberhaupt wie einem Popstar die Herzen zu. Wie schafft es der 83-Jährige, trotz allgemeiner religiöser Flaute die Menschen zu begeistern?
  • Gott, mein Therapeut. Gott greift nicht ein, um die Welt von Barbareien zu befreien. Dennoch sind die Menschen Zeugen einer Kraft, die sie weiterträgt.Resilienzforscher Boris Cyrulnik hält das für heilsam.
  • Heilsarmee-Männerwohnheim. Die Bewohner stehen trotz bester Lage am Rheinufer an der Kleinbasler Riviera alles andere als auf der Sonnenseite des Lebens. Dennoch ist es lebenswert.

SCHWEIZ

  • Aufgefallen. FIZ – vom hürdenreichen Engagement gegen Frauenhandel und Frauenmigration.
  • Klimaschutz. Kein Öl, kein Gas, keine Kohle. Ein klimapolitischer Essay.
  • Dalai Lama. Seine Botschaft des Friedens kam auch bei der 15. Schweiz-Visite sehr gut an.
  • Kommentar. DNA ändern. Erwin Koller über die tieferen Ursachen der sexuellen Missbräuche katholischer Kleriker.
  • In Bewegung. Bemerkenswerter interreligiöser Appell zum Umgang mit Flüchtlingen.
  • Gastkolumne. Simone Cueni-Aepli verlangt von Bischof Felix Gmür ein deutliches Zeichen.
  • Hand-und-Herz-Gespräch. Bühnenpoetin Petti Basler: «Ich bin eine Art Hofnärrin».
  • Porträt. Regula Frei, die Helvetiarockerin.
  • Heilsarmee Männerwohnheim. Pulsierendes Leben im Auffangbecken mit Sprungbrett zurück in die Eigenständigkeit.

POLITIK & GESELLSCHAFT

  • Sozialprotokoll. »Unter Beschuss«. Im Westen Kameruns tobt ein Bürgerkrieg. Pfarrer James Gong fürchtet um sein Leben.
  • Der Wind of Change frischt auf. Was die Zwischenwahlen für die USA bedeuten.
  • Europas Schandfleck. Auf den griechischen Ägäis-Inseln müssen Flüchtlinge unter schrecklichen Umständen leben. Und bald wird es kalt.
  • Keiner wird im Stich gelassen. Die Elisabeth-Selbert-Berufsschule macht vor, wie individuelle Förderung geht.

RELIGION & KIRCHEN

  • Gott, mein Therapeut. Gott stärkt, aber warum? Wie Psychologen und Hirnforscher die Seele entschlüsseln.
  • 24 Türchen – und dann? Adventskalender hängen auch bei Nichtchristen zu Hause. Warum?
  • Katholiken in China. Religion, süss-sauer. Das Abkommen zwischen Peking und dem Vatikan irritiert die romtreuen Katholiken.
  • »Totale Kontrolle«. Pfarrer Werner Krätschell über die Situation der Christen in China.
  • Naturschutz nicht nur predigen. Kirchengemeinden, die Bauern Land verpachten, stossen auf Widerstand, wenn sie ökologisches Handeln erwarten.
  • Brauchen Kinder Religion? In den Streitfragen zur Zukunft sagt Ulrike von Chossy vom Humanistischen Verband: Nein, Werte lassen sich auch anders vermitteln und begründen.

LEBEN & KULTUR

  • Kind geteilt durch zwei. Dass es Scheidungskinder schwerer haben, stimmt nicht immer. Was macht den Unterschied?
  • »Wut bringt nichts«. Ali Can trat die #MeTwo-Debatte los und hat eine »Hotline für besorgte Bürger« eingerichtet. Ein Leib-und-Seele-Gespräch.
  • Stimme, die immer auf Draht ist. Sie arbeiten unter Decknamen und haben immer ein offenes Ohr. Besuch bei Mitarbeitern einer Telefonseelsorge.

IMMER

Betrachtung • Personen & Konflikte • fairNetz • Agenda • Bücher • Briefe • Sein und Haben • Glauben und Streiten • Lesen, Hören, Hingehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.