Fachverantwortliche/r Kampagnen und Zielgruppenpflege, 60 %

Fastenopfer trägt dazu bei, die Armut in den Ländern des Südens zu bekämpfen. Seit über 50 Jahren arbeitet Fastenopfer mit Partnerorganisationen in Asien, Lateinamerika, Afrika und in der Schweiz zusammen. Projektarbeit im Süden, entwicklungspolitisches Engagement, Sensibilisierungsarbeit und Fundraising sind unsere wichtigsten Aufgaben.

Die Sensibilisierungsarbeit von Fastenopfer in der Schweiz regt Menschen zu kritischem Sehen und Handeln an. Die Beziehungspflege und Betreuung der pastoralen Zielgruppen von Fastenopfer in der Deutschschweiz sind ein wichtiger Baustein unserer Arbeit.

Wir suchen ab 15. Januar 2019 eine/n

Fachverantwortliche/r Kampagnen und Zielgruppenpflege, 60 %

Als Fachverantwortliche/r betreuen Sie aktiv Pfarreien, besuchen Dekanate und koordinieren das Netz der Regionalen Beauftragten in der Deutschschweiz. In der Zielgruppenpflege koordinieren Sie im Rahmen der Ökumenischen Kampagne die Fastenopfer-Pfarreieinsätze und Predigten. Weiter erarbeiten Sie liturgische Unterlagen zu Fastenopfer-Themen.

Für diese anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufgaben verfügen Sie über einen Abschluss als Theologe/in. Sie mögen die Begegnung mit Menschen, sind flexibel und haben einen stilsicheren schriftlichen Ausdruck. Neben Ihrer hohen Kommunikationsfähigkeit und Ihrem Verhandlungsgeschick gehören auch konzeptionelle Fähigkeiten und eine ganzheitliche, systemische Denkweise sowie eine rasche Auffassungsgabe zu Ihren Stärken. Wenn Sie zudem über ein hohes Mass an Dienstleistungsorientierung, Eigeninitiative und Sozialkompetenz verfügen, dann sind Sie die richtige Person.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige Tätigkeit mit viel Selbständigkeit und Eigenverantwortung. Da sich der Bereich Kommunikation aktuell in einem Veränderungsprozess befindet, ist die Stelle befristet bis Ende September 2019 mit Option auf eine Festanstellung. Sie haben die Möglichkeit, Entwicklungen aktiv mit zu gestalten und massgebend an der Umsetzung beteiligt zu sein. Sie profitieren von attraktiven Anstellungsbedingungen und einem zentralen Arbeitsort in Luzern.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Matthias Dörnenburg, Ko-Bereichsleiter Kommunikation, Tel. 041 227 59 21, email hidden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail zhd. Susanne Bauer (Personalabteilung) an email hidden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.