Was hat meine Heilige Schrift mit deiner zu tun?

Scriptural Reasoning Was hat meine Heilige Schrift mit Deiner zu tun?

Scriptural Reasoning ist ein neues, beliebtes Werkzeug für den interreligiösen Dialog. Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen lesen gemeinsam ihre jeweiligen heiligen Schriften und denken darüber nach.

Die Tagung ist der Auftakt für Scriptural Reasoning in der Schweiz.

Donnerstag, 7. Februar 2019, 13.30 – 18.00 Uhr
NMS Bern, Aula, Waisenhausplatz 29, 3011 Bern

Für weitere Informationen Dr Annette M. Böckler, email hidden Tel.: 044 341 18 23 Miriam Schneider, MA, email hidden

mehr

Scriptural Reasoning ist ein in verschiedenen Ländern bereits beliebtes Werkzeug für den inter religiösen Dialog, bei dem Menschen unterschiedlicher Glaubens richtungen zusammenkommen, um ihre je weiligen heiligen Schriften und ihre Auslegungen gemeinsam zu lesen und darüber nachzudenken. Texte, die die Identität der jeweiligen Religion prägen, werden gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Religionen studiert. Im Gegensatz zu anderen Formen des interreligiösen Dialogs geht es nicht um Übereinstimmung oder Information, sondern darum, Texte und ihre möglichen Interpretationen über die Glaubensgrenzen hinweg zu erforschen und dabei zu lernen, Unterschiede besser aushalten zu können.
Das Ergebnis ist oft ein tieferes Verständnis für die eigenen Schriften und Sichtweisen und die Entwicklung von freundschaftlichen Beziehungen über Religionsgrenzen hinaus. Durch eine Kontinuität und Regelmässigkeit der Begegnungen kann Vertrauen wachsen und Beziehungen sich entwickeln, so dass im Laufe der Zeit Kontakte oft auch über die Studien-Begegnungen hinaus auch privat gepflegt werden.
Auf dieser Tagung werden wir die theoretischen Hintergründe dieser modernen Methode der Arbeit mit Texten kennen lernen, ein Beispiel von Scriptural Reasoning selbst erleben und anschliessend die Möglichkeit haben, mit Expertinnen das Erlebte zu reflektieren und auszuwerten.

Die Tagung ist der Auftakt für Scriptural Reasoning und ähnliche Veranstaltungen in der Schweiz.
Wir laden alle, die am interreligiösen Dialog und/oder an der Arbeit mit Texten interessiert sind, herzlich ein.
Veranstalter: Arbeitskreis Religion Migration, Projektleitung: Miriam Schneider, MA,Beauftragte für interreligiöse Fragestellungen der Christkatholischen Kirche der Schweiz. ZIID Zürcher Institut für Interreligiösen Dialog, Co-Projektleitung: Rabbinerin i.A. Dr Annette M. Boeckler,
Fachleiterin Judentum ZIID. SCR Schweizerischer Rat der Religionen

Programm 13.30 Ankommen, Unterlagen entgegennehmen 13.45 Begrüssung und Grusswort Bischof Harald Rein, Vorsteher SCR 14.00 Was ist Scriptural Reasoning? Welche Texte sind im Christentum heilig? Miriam Schneider MA, Beauftragte für Interreligiöse Fragestellungen der Christ – katholischen Kirche der Schweiz, Doktorandin Uni Basel. 14.30 Welche Texte sind im Islam heilig? Erfahrung aus muslimischer Sicht, Bericht aus der Praxis. Sheikha Dr. Halima Krausen, Akademie der Weltreligionen, Uni Hamburg. 15.00 Welche Texte sind im Judentum heilig? Einladung zu Scriptural Reasoning Rabbinerin i.A. Dr. Annette Böckler, Fachleiterin Judentum Zürcher Institut für interreligiösen Dialog (ZIID) 15.30 Workshop: wir machen Scriptural Reasoning 16.30 Pause 17.00 Podium: Eindrücke einzelner Teilnehmenden 17.30 Wenn ich das jetzt machen will? Eine Anleitung. 18.00 Ende der Tagung
Anmeldung Christkatholische Landeskirche des Kantons Bern, Kramgasse 10, 3011 Bern email hidden
Anmeldeschluss 1. Februar 2019 Zeit und Ort Donnerstag, 7. Februar 2019 13:30 – 18:00 NMS Bern, Aula. Waisenhausplatz 29, 3011 Bern (Neue Mittelschule)
Kosten (inkl. Tagungsunterlagen) Fr. 30.Für weitere Informationen Dr Annette M. Böckler, email hidden Tel.: 044 341 18 23 Miriam Schneider, MA, email hidden
ziehungen sich entwickeln, so dass im Laufe der Zeit Kontakte oft auch über die Studien-Begegnungen hinaus auch privat gepflegt werden.
Auf dieser Tagung werden wir die theoretischen Hintergründe dieser modernen Methode der Arbeit mit Texten kennen lernen, ein Beispiel von Scriptural Reasoning selbst erleben und anschliessend die Möglichkeit haben, mit Expertinnen das Erlebte zu reflektieren und auszuwerten.
Die Tagung ist der Auftakt für Scriptural Reasoning und
ähnliche Veranstaltungen in der Schweiz.
Wir laden alle, die am interreligiösen Dialog und/oder an der Arbeit mit Texten interessiert sind, herzlich ein.
Veranstalter: Arbeitskreis Religion Migration, Projektleitung: Miriam Schneider, MA,Beauftragte für interreligiöse Fragestellungen der Christkatholischen Kirche der Schweiz. ZIID Zürcher Institut für Interreligiösen Dialog, Co-Projektleitung: Rabbinerin i.A. Dr Annette M. Boeckler,
Fachleiterin Judentum ZIID. SCR Schweizerischer Rat der Religionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.