Eine gespannte Beziehung

Kraft ihrer Menschenwürde gelten die Menschenrechte für jede und jeden. Das stellt die katholische Kirche um ihrer
Glaubwürdigkeit willen vor beachtliche Herausforderungen. Die Gründe legt der Sozialethiker Peter G. Kirchschläger dar

Von Peter G. Kirchschläger

Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Printausgabe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.