beauftragte Fachperson Theologie 60%

 

 

 

 

Die Römisch-Katholische und die Reformierte Landeskirche im Aargau verantworten in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und ihren drei Hochschulen für Technik, Wirtschaft und Pädagogik die ökumenische Fachstelle Religion auf dem Campus Brugg-Windisch.

Für diese vielfältige und herausfordernde Aufgabe, welche Selbständigkeit, Offenheit und Empathie erfordert, suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung neben dem jetzigen reformierten Stelleninhaber eine

 

beauftragte Fachperson Theologie 60%

 

Es erwartet Sie ein spannendes und auf die Zukunft ausgerichtetes Umfeld, in welchem Zusammenarbeit und Offenheit gegenüber Anderen gelebte Werte sind.

Sie erfüllen Ihre Aufgaben in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der von der Reformierten Landeskirche angestellten Person. Dabei haben Sie grossen Gestaltungsspielraum.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie führen je ein Lehrangebot an der Hochschule für Technik und für Wirtschaft durch – Ziel ist ein interdisziplinäres Lehrangebot an der Fachhochschule.
  • Sie beraten Studierende, Dozierende und Mitarbeitende in persönlichen, weltanschaulichen oder religiösen Fragen und leisten Vernetzungsarbeit mit Fachpersonen vor Ort zur Gewährleistung der Sichtbarkeit des seelsorgerischen Angebots.
  • Sie betreuen den Raum der Stille und gestalten rund um diesen Raum meditative, spirituelle, kulturelle und gesellschaftsrelevante Angebote.
  • Sie gestalten aktiv die Zukunft der Fachstelle mit.

Ihre Erfahrung und Persönlichkeit

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Theologiestudium und idealerweise über weitere vertiefte Kenntnisse in einem theologischen Fachgebiet (z.B. Ethik, Religionsgeschichte oder vergleichende Religionswissenschaft…).
  • Sie bringen eine Zusatzqualifikation in Seelsorge mit oder haben die Bereitschaft, diese nachzuholen.
  • Sie sind bereit zu einer hochschuldidaktischen Ausbildung und interessieren sich für Technik, Wirtschaftsfragen und Pädagogik.
  • Sie haben Freude an der Begegnung und der Zusammenarbeit mit Menschen, sind kommunikativ und kooperativ aber auch durchsetzungsstark.

 

Aufgrund der Teamzusammensetzung möchten wir die Stelle vorzugsweise mit einer weiblichen Person römisch-katholischer Konfession besetzen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis am 20. Dezember 2019 per E-Mail an email hidden oder per Post an Römisch-Katholische Kirche im Aargau, Abteilung Personal & Recht, Feerstrasse 8, 5001 Aarau.

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie von Mathias Bänziger, Stelleninhaber der Reformierten Landeskirche im Aargau, 056 202 74 09, email hidden oder von Susanne Muth, Leiterin Fachstelle Jugend und junge Erwachsene der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau, 056 438 09 31, email hidden

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.