Ausstellung: Mit dem Kaleidoskop der Kunst die Wunder entdecken

Mit dem Kaleidoskop der Kunst die Wunder entdecken

Künstler Daniel Röösli zeigt seine Bilder in der ZwitscherBar, Luzern

Daniel Röösli zeigt seine Bilder in der ZwitscherBar, Luzern

Künstler Daniel Röösli stellt in der Luzerner ZwitscherBar aus vom 19. August – 25. Oktober 2019

„Haben Sie schon einmal mitten in Ihrem Alltag gespührt, dass hinter Ihrer vordergründigen Realität so etwas wie eine zweite, heimliche Phantasiewelt versteckt liegt ? Wenn ja, dann bin ich, der Luzerner Künstler Daniel Röösli Ihr Mann, der Sie in die heimlichen Räume und Träume entführen kann“, sagt der Luzerner Künstler Daniel Röösli über sich und seine Ausstellung in der Luzerner ZwitscherBar. Sie öffnet am 19. August ihre Tore.

Mit viel Phantasie nimmt der Künstler den Betrachter mit in die bunten Szenen des Lebens. So zeichnet Röösli zum Beispiel das muntere Dasein der geheimnissvolle Katze, die drinnen im Salon und draussen im Garten ein abenteuerliches Leben führt. Oder einenUhu der sich wie Supermann mit wehendem Mantel als hilfreicher Freund der in Not Geratenen erweist. Nicht zu vergessen, der überlegene Drache mit silbrigem Blick, oder die eindrückliche junge Afrikanerin, die auf Ihrem Schemel sitzend, die Fäden der Welt zusammen hält.

Röösli möchte die Ausstellungs-Besucher mitnehmen auf „spannende Touren durchs Mysterien-Land“, die immer auch eine Reise zu den Quellen der eigenen Phantasie sind. Neben Abwechselung und Unterbrechung des Alltäglichen will der Maler „eine grosse Portion Mut“ vermitteln, „das Leben selbst in die Hand zu nehmen und spannend und farbig zu gestalten“.

Freitag 13. Sept. 16.30 – 18.30 Uhr Vernissage, ZwitscherBar, Franziskanerplatz 14 ¦ 6003 Luzern Der Künstler ist präsent: 16.9. ¦ 23.9. ¦ 30.9. jeweils 15 – 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung: 041 360 10 33 (mit Telefonbeantworter)
Mo. bis Fr. (und jeder 1. So. im Monat) ¦ 12.00 – 18.30 Uhr Franziskanerplatz 14 ¦ 6003 Luzern email hidden ¦ 041 227 83 83 www.zwitscherbar.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.