»Verwandlung«

Wann:
15. März 2019 um 15:00 – 16:30
2019-03-15T15:00:00+01:00
2019-03-15T16:30:00+01:00
Wo:
Kunsthaus Zürich

Verwandlung ist ein zentrales Thema in vielen Texten der Bibel und findet Ausdruck in sakramentalen Handlungen. So wird Verwandlung auch zu einem Thema in der bildenden Kunst. Wir kommen darüber ins Gespräch und setzen uns anschliessend mit einem Werk auseinander, das sich selber verwandelt und uns verwandeln will.

 

Meister der Münchner Domkreuzigung, Grablegung Christi, um 1450

Joseph Beuys, Olivestones, 1984

 

Leitung: Sibyl Kraft (Kunsthaus), Meinrad Furrer (Römisch-Katholische Kirche)

 

Sonntag, 15. März 2019, 15.00 – 16.30 Uhr

Treffpunkt: Eingangshalle Kunsthaus Zürich

Eintritt: CHF 16.-/11.- (reduziert). Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Ohne Anmeldung

 

Die Führung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst und Religion im Dialog“ statt.

Fünf Mal pro Jahr werden in thematischen Führungen vor Originalen im Kunsthaus Zürich die Bedeutungsschichten von ausgewählten Werken im Dialog zwischen theologischer und kunsthistorischer Perspektive ergründet.

Die Veranstaltungsreihe ist gemeinsam verantwortet von Kunsthaus Zürich und den Zürcher Kirchen. Beteiligt sind Vertreterinnen und Vertreter der Reformierten Kirche, der Katholischen Kirche, der Christkatholischen Kirche und der Bulgarisch-Orthodoxen Kirche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.