Zur Ehrenrettung einer missverstandenen Religion – Einführung in den Islam mit Willi Bühler

Wann:
6. März 2019 um 19:30
2019-03-06T19:30:00+01:00
2019-03-06T19:45:00+01:00
Wo:
zentrumRANFT – Dorotheahaus
Flüeli-Ranft
Kontakt:
Susanna Meering
041 660 58 58

Zur Ehrenrettung einer missverstandenen Religion

Keine Religion ist in den Medien so präsent wie der Islam. Keine Religion hat hierzulande einen so schlechten Ruf. Eine faire Diskussion über den Islam, unbelastet von Unwissen und Vorurteilen, findet kaum statt.

Doch was wissen wir über Islam? Ist uns bewusst, wie sehr der Islam im Kontext der spätantiken Diskussion um den einen Gott eingebettet ist?

Im Seminar erarbeiten wir uns die Grundlagen (Leben Mohammeds, Koran, Sunna/Hadithe, 5 Säulen, Sharia, Sufismus, Sunniten/Schiiten), um danach aktuelle Probleme wie die Modernisierungsfähigkeit, die Rolle der Frau und Gewalt im Namen des Islam zu diskutieren.

Einführende Lektüren (wird nicht vorausgesetzt):
• Malise Ruthwen, Der Islam – Eine kurze Einführung, Stuttgart 2000
• Hartmut Bobzin, Der Koran, eine Einführung, München 2014
• Der Koran – Die wichtigsten Texte ausgewählt und erklärt von H. und K. Bobzin, München 2015
• Alexander Flores, Zivilisation oder Barbarei? Der Islam im historischen Kontext, Frankfurt a.M. 2015

Willi Bühler, (MTh) arbeitete während zwei Drittel seines Berufslebens als Journalist beim Schweizer Fernsehen, das letzte Drittel lehrte er als Gymnasiallehrer für bekenntnis-neutrale Religionskunde an der Kantonsschule Alpenquai Luzern.

Weitere Daten

Mittwoch, 13. März 2019
Mittwoch, 20. März 2019
Mittwoch, 27. März 2019

*Die Seminarreihe ist aufbauend angedacht, weswegen es sinnvoll ist, alle Abende zu besuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.