241: Menschenrechte und Religionen – Eine gespannte Beziehung

Die Menschenrechte gründen in der Menschenwürde und gelten deshalb für alle. Das beschert den Kirchen ein Glaubwürdigkeitsproblem. AKTUELL Liechtenstein. Der traditionalistische Erzbischof Wolfgang Haas verwandelte das Fürstentum in eine pastorale Wüste. Der Verein für eine offene Kirche gibt Gegensteuer. Einblick in ein kirchlich zerrissenes Land. Hand-und-Herz-Gespräch. Ingrid Grave OP hält…

mehr

240: Von der Kunst, den Kapitalismus zu verändern

Klimaschutz, steigende Mietzinse, sinkende Renten bei den meisten, immense Gewinne und satte Renditen für wenige. Wie könnte man den Kapitalismus verändern? Fünf alternative Schritte. AKTUELL Hand-und-Herz-Gespräch. Hansjörg Schulz ist Journalist mit Herzblut – vor allem für die gesellschaftspolitische Dimension der Kirchen. Er gibt Einblick in ein Leben zwischen Mikrofon und…

mehr

239: Vom guten Leben und dem vibrierenden Draht zur Welt

Suche nach dem Puls des Lebens. Hartmut Rosa, Wim Wenders und Miroslav Volf über die Bereitschaft zur Berührung. AKTUELL Vom guten Leben. »Die Welt und die Menschen haben eine Klangqualität, die die Geduld des Hinhörens erfordert«, ist Soziologe Rosa überzeugt. Resonanz bedeutet Staunen lernen und Beziehungsfähigkeit. Metalchurch. Eine Szene der…

mehr

Christliche und soziale Werte vereint: 30 Jahre «aufbruch»

Reformkatholikinnen und -katholiken setzten vor 30 Jahren ein Zeichen – ein Zeichen gegen den konservativen Churer Bischof  Wolfgang Haas. Sie gründeten die Zeitschrift «aufbruch». Weltoffen und kritisch wollten sie sein. Noch heute erhebt die Zeitschrift für Religion und Gesellschaft diesen Anspruch. Interview mit Redaktor Wolf Südbeck-Baur in SRF2 Blickpunkt Religion…

mehr

«Wir machen nicht Halt vor überholten Dogmen»

Zürich, 21.6.19 (kath.ch) Zwar ist der Gründungsgrund der Zeitschrift «Aufbruch» – nämlich Wolfgang Haas als Bischof von Chur – nicht mehr gegeben. Doch es bleibt weiterhin viel zu tun. Das findet Wolf Südbeck-Baur, Co-Redaktor der «Unabhängigen Zeitschrift für Religion und Politik», im Gespräch zu ihrem 30-Jahr-Jubiläum.

mehr

238: Mauer-Magie – Im Schatten der Abschottung.

Die Hoffnung auf eine Welt ohne Mauern nährte der Mauerfall in Berlin. Doch heute hat Mauerbau Konjunktur. Auch in den Köpfen. Der Essay macht Mut, Brücken über die Mauern zu bauen. „Eine Ära von Mauern“ – Ausführliche Infos zu den weltweiten Grenzbefestigungen » AKTUELL Digitalisierung. Gerade weil der technologische Fortschritt…

mehr

237: Ach höre nie auf zu fragen

Vom Unsagbaren der Auferstehung reden. – So wie der Fotograf Salgado in Bildern von der Kostbarkeit der Schöpfung erzählt, spricht der Arbeiterpriester Andreas Knapp vom Unsagbaren der Auferstehung in der modernen Welt. AKTUELL aufbruch-Leserreise. Cluny, Vézelay, Tornay, Dijon, Taizé: In kaum einer europäischen Region lassen sich die Aufbrüche und Entwicklungen…

mehr

Einladung zur aufbruch-Generalversammlung

Donnerstag, 23. Mai, 19:30 Uhr, Im Pfarreizentrum L`Esprit, Sitzungszimmer gelb, Laupenstrasse 44, Basel Traktanden: 1. Protokoll der GV vom 15.5.2018 2. Wahl der Stimmenzähler 3. Jahresbericht 2018 4. Jahresrechnung 2018 5. Décharge des Vorstands 6. Budget 2019 7. Wahlen 8. Varia

mehr