Fotoausstellung 150 Jahre Gleichberechtigung Schweizer Juden

schweizer_juden_150Seit 1866 dürfen sich Juden in der Schweiz frei niederlassen und sind den übrigen Schweizer Bürgerinnen und Bürgern gleichgestellt. »150 Jahre Gleichberechtigung« heisst eine Fotoausstellung zum Jubiläum. Der Berner Fotograf Alexander Jaquement hat 15 jüdische Persönlichkeiten in ihrem Umfeld fotografiert. Die Bilder veranschaulichen einerseits eindrücklich, dass die Juden ein fester Bestandteil der Schweizer Gesellschaft sind, andererseits geben die ausgewählten Personen die Pluralität der jüdischen Bevölkerung in der Schweiz wieder. Im Laufe des Jahres wird die Fotoausstellung »150 Jahre Gleichberechtigung« in Bern, Basel, Zürich, Prangins, Genf, Baden, Fribourg und Lengnau AG zu sehen sein.

mehr

Steig ein in die Kirchenmusik!

217_4Packen Sie Ihre Chance in der Kirchenmusik mit dem Wettbewerb «Klang und Gloria» und gewinnen Sie attraktive Preise. Präsentieren Sie Ihre Aufführungsideen für Ihr Konzert. Ob Rap, Tanz, Klassik- oder Pop-Performance, ob Wort und Musik in freier Kombination, komponiert, arrangiert oder improvisiert – wir sind gespannt auf Ihre Ideen!

mehr

aufbruch-Tipp: La passion d’Augustine

216_3Im Leben von Augustine, einer Nonne im Kanada der 60ger-Jahre, dreht sich alles um Musik. Sie unterrichtet in einem Kloster Gesang und Klavier. Trotz zahlreichen Erfolgen geraten Augustine und ihre Klosterschule unter Druck. Konservative Kräfte aus dem Vatikan wollen die Schule schliessen, der kanadische Staat will sie säkularisieren. Augustine steht vor die Frage: Wie kann Wertvolles bewahrt UND erneuert werden?

mehr