Agenda


Der Aufbruch übernimmt keine Gewähr für Termin- und Ortsangaben.

Okt
24
So
»Sprache und Sein« @ Haus der Religionen
Okt 24 um 17:00

Vortrag Kübra Gümüsay. Journalistin, feministische Bloggerin, Autorin und Netz-Aktivistin, stellt Thesen aus ihrem Buch vor.
www.haus-der-religionen.ch, Tel. 031 380 51 00.

Okt
25
Mo
Vortrag: Warum schwieg Pius XII.? @ Predigerkirche Basel
Okt 25 um 19:00

aufbruch-Vortrag von Peter Hertel, Theologe, Journalist, Buchautor, als Radio-Redaktor u.a. für das Judentum zuständig. In Kooperation mit der Christkatholischen Kirchgemeinde. Weitere Informationen …

Okt
29
Fr
Grüner Güggel.
Okt 29 ganztägig

Die oeku bietet ab Ende Oktober einen nächsten Lehrgang »Kirchliches Umweltmanagement« an. Der Kurs richtet sich an Personen, die ihre Kirchgemeinde zum Umweltlabel »Grüner Güggel« führen wollen. Zwischen 29. Oktober und Mai 2022 finden sechs Kurstermine an verschiedenen Orten in der Schweiz statt. Weitere Informationen und Anmeldung: www.oeku.ch

Okt
31
So
Gedenksingen für Friedens-/Mitwelt-Aktivist Martin Vosseler. @ Ramsteinerhof
Okt 31 um 14:00

StimmVolk-Lieder für Frieden und für ein erdverträgliches Leben. Anmeldung bei Jana Beck, 052 222 79 65 oder lieder@stimmvolk.ch, alle Infos unter stimmvolk.ch – singend Brücken bauen.

Nov
2
Di
Beten interreligiös betrachtet. @ Kloster St. Gallen
Nov 2 um 16:00

Führung durch die Ausstellung »Beten – Gespräch mit Gott« im Barocksaal der St. Galler  Stiftsbibliothek mit der Religionswissenschaftlerin Eva Dietrich; danach steht der Besuch der Domvesper in der Kathedrale auf dem Programm. Tel. 071 227 34 16, stibi@stibi.ch, www.stiftsbezirk.ch/de/veranstaltungen

Nov
6
Sa
Woche der Religionen.
Nov 6 – Nov 14 ganztägig

Rund hundert Veranstaltungen in zahlreichen Schweizer Städten laden zu Begegnung und Dialog zwischen Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen ein. Organsiert wird die Woche vom interreligiösen Netzwerk IRAS-COTIS. Nähere Infos zu den Veranstaltungen sind auf der Website von IRAS-COTIS www.iras-cotis.ch

Nov
12
Fr
Schreiben, um zu begreifen und verstehen. @ St. Peter, Zürich
Nov 12 um 18:30 – 19:30

Jacqueline Keune, Theologin und Autorin, Luzern, liest eigene Texte vor und erinnert durch sie an die politische Dimension des sogenannten Gewöhnlichen und Alltäglichen. politischegottesdienste.ch

#Female Pleasure. @ St. Anna-Forum
Nov 12 um 19:00

Der vieldiskutierte Dokumentarfilm zeigt, wie universell alle Kulturen und Religionen Frauen und ihre Körper bis heute bestimmen, kontrollieren und einengen. Im Gespräch anschliessend an die Filmvorführung diskutieren die Regisseurin Barbara Miller (per Skype) und die Islamwissenschaftlerin Rifa’at Lenzin. www.stiftung-eg.ch

Jan
5
Mi
Die jüdisch-christliche Bibel als Schwester des Koran. @ Uni Zürich-Zentrum
Jan 5 um 19:30 – 21:00

Der Islam versteht sich als Fortführung der jüdischen und christlichen Tradition. Der Koran und die islamische Volksfrömmigkeit sind reich an Bildern und Legenden aus der Bibel. Der 4-teilige Kurs an der Zürcher Volkshochschule beinhaltet eine Einführung in die Grundzüge des Islam sowie die Themen Schöpfungsgeschichte, Prophetengeschichten (Adam, Moses, Jesus mit Maria), Tod und Weltende. Im Dialog wird die Übertragung in die heutige Zeit diskutiert. Mit Peter H. Cunz. Tel. 044 205 84 84, info@vhszh.ch, www.vhszh.ch.

Kommentare sind geschlossen.