Aktuelle Ausgabe

aufbruch 259 vom 23. November 2022

Draussen abtauchen

Vom spirituellen Zugang zur Natur

Im Wald, im Garten, am Berg, am Ufer, am Meer, am Strand. In der Natur dem Göttlichen und sich selbst auf die Spur zu kommen, ist für Suchende eine Möglichkeit spiritueller Erdung.

  Inhalt und Vorschau »
Weitere Themen:

Freiheit weit(er)denken. Wie kaum eine andere Grundidee wird die Vielgestaltigkeit von Freiheit kontorvers diskutiert. Amir Dziri, Professor für islamische Studien, nähert sich aus der Sicht islamischer Theologie.

Hand-und-Herz-Gespräch. Ob Staats-, Kirchen- oder Gleichstellungsrecht – die Juristin Denise Buser weiss um Spielräume, die Veränderungen ermöglichen können. Zudem ist sie Fabeldichterin.

Von Natur aus gerecht? Das Gerechtigkeitsempfinden sieht der Mediziner Christian Thielscher im menschlichen Gehirn verortet. Die Philosophin Angela Kallhoff hält dagegen Vorbilder für wichtig.


Die neusten Beiträge aus dem Blog

Das WEF, der Hunger und die Rüstungsausgaben

Die Rüstungsausgaben weltweit übersteigen die Gelder zur Bekämpfung des weltweiten Hungers um ein Vielfaches. An Gesprächsstoff für eine vertiefte Zusammenarbeit mangelt es dem bevorstehenden World Economic Forum nicht. Die Zahlen sprechen Bände….

mehr »

Die Macht hinter dem verstorbenen Papst

Wie das Opus Dei Benedikt XVI. auf den Papstthron half. Jetzt ist Papst emeritus Benedikt XVI. gestorben. Der aufbruch blendet in einem redaktionell überarbeiteten Gespräch mit dem Publizisten und Theologen Peter Hertel…

mehr »

Freude auf alles, was kommt

Nein, nach Ruhestand hört sich das definitiv nicht an, in was sich die Theologin und Studienleiterin Luzia Sutter Rehmann verabschiedet. Eher nach einem Wechsel von der Angestellten der Kirche hin zur Freiberuflichkeit….

mehr »

Kleine Festungen.

Geschichten über arabische Kinder und Jugendliche. Es ist eines dieser Bücher, nach deren Lektüre man erkennt: Literatur ist eben doch manchmal der bessere Journalismus. Immer dort, wo es komplex, vielschichtig, facettenreich und…

mehr »

Konya – Hattusa – Ephesus

Die aufbruch-Lesereise war unterwegs in unterschiedlichen Zivilisationen und Religionen Kleinasiens. Ein kleiner Reisebericht. Knistern liegt in der Luft. Die Blicke der zwölfköpfigen aufbruch-Reisegruppe wandern vom grossen Foto mit Atatürk, dem Gründer der…

mehr »

«Es gibt neue spannende Ideen im Programm»

2007 lancierte die Interreligiöse Arbeitsgemeinschaft der Schweiz IRAS-COTIS zum ersten Mal eine nationale Woche der Religionen. Inzwischen ist der Anlass – in diesem Jahr findet er vom 5. bis 13. November statt…

mehr »

Ehrenpromotion für irische Ex-Präsidentin

Die Theologische Fakultät der Universität Luzern ehrt die irische Ex-Präsidentin Mary McAleese mit der Ehrendoktorwürde. Die Juristin macht sich wegweisend für die Rechte der Kinder stark – auch in den Reihen der…

mehr »

Vom Handwerk der Friedfertigkeit

Natur und Gesellschaft sind aus den Fugen geraten. Darum ist der Autor – er leidet unter der schweren Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose ALS – zu Recht sehr besorgt, dass sein zweijähriger Enkel irgendwann…

mehr »
1 2 3 4 5 7 8 9 10