Aktuelle Ausgabe

aufbruch 257 vom 10. August 2022

»Wir brauchen Zeugen, keine Beweise«

Wie interreligiöse Gespräche Früchte tragen

Interreligiöse Gespräche tragen Früchte, wenn sie als Zeugnisse für gegenseitige Empathie dienen. Beweise und Rechthabereien sind fehl am Platz, so die jüdische Theologin und Autorin Susannah Heschel.

  Inhalt und Vorschau »
Weitere Themen:

Zwischen den Welten. Der Journalist Martin Gerner fotografiert jahrelang Afghanistan und lernt dabei die Sichtweise der Menschen auf ihr eigenes Land kennen: Eine Gleichzeitigkeit von Extremen. Im Blick.

Künstliche Intelligenz. Soziale Medien sind dank Maschinen-Technologien profitabel ohne Ende. Dies auf Kosten von Menschenwürde und Privatsphäre. Warum hier nur Verbote helfen.

Verletzlichkeit. Dieser Grundbefindlichkeit zumal in bedrohlichen Zeiten nähert sich Anna K. Flamm essayistisch an und klopft sie theologisch auf ihre Bedeutsamkeit für Kirchen und Gesellschaft ab.


Die neusten Beiträge aus dem Blog

Opus Dei vs. Soziallehre

Das »Werk Gottes« macht sich seit Jahren für den Neoliberalismus stark und fungiert als Sammelbecken der Ablehnung der katholischen Soziallehre. Sozialethiker Daniel Saudek fordert, dem Opus Dei den Schafspelz religiöser Korrektheit zu …
mehr »

Im Tempel der Tamilen

Für das religiöse Leben der Hindus hat der Sri Rajarajeswary Amman Tempel in Emmenbrücke zentrale Bedeutung. Er gibt Kraft und Mut, ist für die Seele das, was für den Körper ein Spital ist. …
mehr »

»Flucht ist kein Spaziergang«

Chika Uzors Herz schlägt für eine Migrationspastoral, die Geflüchtete als Teil der Aufnahmegesellschaft vor Augen hat. Aus eigener Erfahrung in Nigeria weiss der Theologe, was es heisst, unerwartet seine vertraute Umgebung zu verlassen Lesen …
mehr »

Besonderer Stationenweg

Renggli-Haus, Geburtshaus, Schule, Platz zur Farb, Kleintheater, Friedhof. Der Spaziergang durch Sursee zeigt und feiert, was Care-Wirtschaft leisten kann. Gleichzeitig ist er aber auch kein Spaziergang…. Lesen Sie den Beitrag in der aufbruch-Ausgabe 251 …
mehr »

Mikrosteuer-Initiative

Finanztransaktionen besteuern statt Arbeit und Konsum: Eine Volksinitiative schlägt die Einführung einer Mikrosteuer auf alle elektronischen Zahlungen vor. Economiesuisse sieht rot… Lesen Sie den Beitrag in der aufbruch-Ausgabe 251 »
mehr »

Dunkelgrüner Glaube

Über die Grenzen der Religionen hinweg verleiht die Klimakrise radikalen Formen von Naturspiritualität Auftrieb. Entwickelt sich daraus eine neue Weltreligion? Lesen Sie den Beitrag in der aufbruch-Ausgabe 251 » Webseite der Iniative: mikrosteuer.ch Initiative unterschreiben: …
mehr »

Pulverfass Nahost

Derzeit schweigen die Waffen in Palästina und Israel. Doch die Lage bleibt mit der neuen Regierung instabil. Welche Auswirkungen hat der Konflikt auf Juden und Muslime in der Schweiz?7 Von Christian Urech Vom 10. …
mehr »

M. Botta: Jenseits der Endlichkeit

Beim Bau einer Kirche wird alles aufs Wesentliche reduziert. Ein Gespräch mit dem vielfach ausgezeichneten Architekten Mario Botta, der davon träumt, ein Kloster zu entwerfen. Von Wolf Südbeck-Baur aufbruch: Herr Botta, Sie haben kürzlich …
mehr »

Viel undogmatischer Spielraum

Was macht eine gute Spiritualität aus? Pfarrer Uwe Habenicht schält mit seinem Modell einer Freestyle Religion drei Bereiche geistigen Lebens heraus. Und stellt Kriterien auf, damit es sinnerfüllend gestaltet werden kann. Von Uwe Habenicht Lesen …
mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10