Aktuelle Ausgabe

aufbruch 258 vom 28. September 2022

Armut in der Schweiz

Fakten, Widersprüche und Gegensteuer

Ein neues Caritas-Papier zeigt, wie die Zahlen der Behörden die unbequeme Realität vernebeln. Doch die Vorschläge an die Adresse der Politik lassen aufhorchen.

  Inhalt und Vorschau »
Weitere Themen:

Neue Zugänge zur Welt eröffnet Nora Gomringers Lyrik. »Es dauert, bis man die Ahnung als eine erstaunliche, unheimliche `B-Seite des Wissens’ erkennt.«. Wenn Wortwitz und Religion sich kreuzen.

Ein Freund, ein guter Freund… Schon dem antiken Denker Aristoteles war klar, dass alle Menschen Freunde brauchen für ein gutes, gelingendes Leben. Doch was macht Freundschaft eigentlich aus?

Muslimische Feministinen. Die Durchführung eines öffentlichen Gebets führte unversehens zu einer Drei-Uneinigkeit zwischen muslimischen Feministinnen.


Die neusten Beiträge aus dem Blog

Ist die Einführung einer Impfpflicht ethisch vertretbar?

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie ist die Diskussion um eine allgemeine Impfpflicht ein umstrittenes heisses Eisen in der öffentlichen Debatte im Spannungsfeld von Solidarität und Selbstbestimmung. Am 28. November entscheiden die…

mehr »

Warum schwieg Papst Pius XII.?

Der aufbruch, in Kooperation mit der Christkatholischen Kirche Basel-Stadt, lud am 25. Oktober 2021 zu einem Vortrag von Theologe und Journalist Peter Hertel mit Bildpräsentation von Christiane Buddenberg-Hertel in die Predigerkirche Basel…

mehr »

Jonas und sein Schutzengel

«Glück gehabt», sagt man oft, wenn sich ein Unheil von jemand abgewendet hat und man spürt, dass eine Sache auch einen anderen, schlimmeren Ausgang hätte nehmen können. Jonas, der nach einem üblen…

mehr »

Islamische Theologie

Der theologisch falsche Gebrauch des Korans sei mitverantwortlich für Fehlentwicklungen im religiösen Denken muslimischer Gesellschaften. Ein bekannter Vorschlag regt an. Lesen Sie den Beitrag in der aufbruch-Ausgabe 252 »

mehr »

Opus Dei vs. Soziallehre

Die Päpstliche Universität vom Heiligen Kreuz in Rom wird vom Opus Dei geführt und ist ein Zentrum der neoliberalen Kritik an der katholischen Soziallehre Das »Werk Gottes« macht…

mehr »

Im Tempel der Tamilen

Für das religiöse Leben der Hindus hat der Sri Rajarajeswary Amman Tempel in Emmenbrücke zentrale Bedeutung. Er gibt Kraft und Mut, ist für die Seele das, was für den Körper ein Spital…

mehr »

»Flucht ist kein Spaziergang«

Chika Uzors Herz schlägt für eine Migrationspastoral, die Geflüchtete als Teil der Aufnahmegesellschaft vor Augen hat. Aus eigener Erfahrung in Nigeria weiss der Theologe, was es heisst, unerwartet seine vertraute Umgebung zu…

mehr »

Besonderer Stationenweg

Renggli-Haus, Geburtshaus, Schule, Platz zur Farb, Kleintheater, Friedhof. Der Spaziergang durch Sursee zeigt und feiert, was Care-Wirtschaft leisten kann. Gleichzeitig ist er aber auch kein Spaziergang…. Lesen Sie den Beitrag in der…

mehr »

Mikrosteuer-Initiative

Finanztransaktionen besteuern statt Arbeit und Konsum: Eine Volksinitiative schlägt die Einführung einer Mikrosteuer auf alle elektronischen Zahlungen vor. Economiesuisse sieht rot… Lesen Sie den Beitrag in der aufbruch-Ausgabe 251 »

mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10