Aktuelle Ausgabe

aufbruch 257 vom 10. August 2022

»Wir brauchen Zeugen, keine Beweise«

Wie interreligiöse Gespräche Früchte tragen

Interreligiöse Gespräche tragen Früchte, wenn sie als Zeugnisse für gegenseitige Empathie dienen. Beweise und Rechthabereien sind fehl am Platz, so die jüdische Theologin und Autorin Susannah Heschel.

  Inhalt und Vorschau »
Weitere Themen:

Zwischen den Welten. Der Journalist Martin Gerner fotografiert jahrelang Afghanistan und lernt dabei die Sichtweise der Menschen auf ihr eigenes Land kennen: Eine Gleichzeitigkeit von Extremen. Im Blick.

Künstliche Intelligenz. Soziale Medien sind dank Maschinen-Technologien profitabel ohne Ende. Dies auf Kosten von Menschenwürde und Privatsphäre. Warum hier nur Verbote helfen.

Verletzlichkeit. Dieser Grundbefindlichkeit zumal in bedrohlichen Zeiten nähert sich Anna K. Flamm essayistisch an und klopft sie theologisch auf ihre Bedeutsamkeit für Kirchen und Gesellschaft ab.


Die neusten Beiträge aus dem Blog

Die Preisgekrönte

Selma Zoronjic hat eine Maturaarbeit über christliche Konvertitinnen zum Islam geschrieben, die mit dem Maturapreis der Uni Fribourg 2021 ausgezeichnet wird. Von Christian Urech Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Printausgabe
mehr »

Frauenvielfalt berücksichtigen

Fürwahr, Musliminnen haben es in der Schweiz und anderswo nicht leicht. Doch eine neue alte Vision des Feminismus eröffnet Bündnis-Perspektiven im Engagement auch gegen antiislamischen Rassismus. Das lässt hoffen. Von Meral Kaya Lesen Sie …
mehr »

Mehr digitale Gerechtigkeit

Mit Blockchain-Technolgie und Commons das Gemeinwohl und Innovationen fördern? Neue Modelle eröffnen Perspektiven auf dem Weg zur Digitalisierung, die Entwicklungen hin zu gerechterer Verteilung von Wissen und Macht ermöglichen. Von Darius Meier Lesen Sie …
mehr »

Zum Tod von Hans Küng

Mit dem Tod des Theologen Hans Küng verstummt einer der bedeutendsten kritischen Stimmen der Christenheit. Der umtriebige Jahrhundert-Theologe hinterlässt tiefe Spuren in der Geschichte des Christentums. Von Wolf Südbeck-Baur Lesen Sie den ganzen Artikel …
mehr »

Mit euren Geschichten

Religionspädagoge Lars Wolf schreibt interreligiöses Lernen ganz gross. Heute mit der Geschichte von der Arche Noah und Bruno Manser. Die Kinder trauen sich, kontrovers zu denken, ohne zu verletzen. Von Wolf Südbeck-Baur Lesen Sie …
mehr »

Muslimische Spitalseelsorge

Zuspruch, Beistand, Rituale, Gebete, vermittelnde Gespräche mit Angehörigen, Begleitung des Pflegepersonals und der Ärzteschaft in herausfordernden Situationen – der Ausbau muslimischer Spitalseelsorge ist not-wendend und dringlich Von Dilek Uçak-Ekinci Lesen Sie den ganzen Artikel in …
mehr »

Eine intensive Aufgabe

Als Präsident des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds vertritt Ralph Lewin die Interessen von 16 jüdischen Gemeinden in der Schweiz. Dabei beschäftigen ihn auch die antisemitischen Vorfälle der letzten Monate. Von Stephanie Weiss Lesen Sie den ganzen …
mehr »

Vom Stigma der Sittenwidrigkeit

Ein lang ersehnter Bundesgerichtsentscheid verhilft Sexarbeitenden zu mehr Rechten. Doch das Stigma bleibt und die Pandemie verschärft die Missstände. NGOs und kirchliche Stellen stemmen sich wie kleine Inseln wider die Hoffnungslosigkeit Von Cristina Steinle Lesen …
mehr »

Der Hofladen mitten in der Stadt

Ein Hofladen an einer Tramhaltestelle mitten in der Stadt – auf diese Idee kam Niklaus Fäh, als er Corona-bedingt plötzlich wegen Kurzarbeit viel Zeit hatte. Von Stephanie Weiss Lesen Sie den ganzen Artikel in …
mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10