Aktuelle Ausgabe

aufbruch 259 vom 23. November 2022

Draussen abtauchen

Vom spirituellen Zugang zur Natur

Im Wald, im Garten, am Berg, am Ufer, am Meer, am Strand. In der Natur dem Göttlichen und sich selbst auf die Spur zu kommen, ist für Suchende eine Möglichkeit spiritueller Erdung.

  Inhalt und Vorschau »
Weitere Themen:

Freiheit weit(er)denken. Wie kaum eine andere Grundidee wird die Vielgestaltigkeit von Freiheit kontorvers diskutiert. Amir Dziri, Professor für islamische Studien, nähert sich aus der Sicht islamischer Theologie.

Hand-und-Herz-Gespräch. Ob Staats-, Kirchen- oder Gleichstellungsrecht – die Juristin Denise Buser weiss um Spielräume, die Veränderungen ermöglichen können. Zudem ist sie Fabeldichterin.

Von Natur aus gerecht? Das Gerechtigkeitsempfinden sieht der Mediziner Christian Thielscher im menschlichen Gehirn verortet. Die Philosophin Angela Kallhoff hält dagegen Vorbilder für wichtig.


Die neusten Beiträge aus dem Blog

Schöpfung als laufender Prozess

Die Schöpfung ist kein einmaliges Ereignis, sondern findet fortlaufend statt. Wissen und Staunen verbinden sich bei der Beschäftigung mit dem Universum. Von Christian Urech Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Printausgabe…

mehr »

Es braucht die Ökologisierung

Urs Niggli hat über viele Jahre das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FIBL) geleitet. Seit seiner Pensionierung setzt er sich unermüdlich für einen ökologischen Landbau und für die Ernährungssicherheit der Weltbevölkerung ein Von…

mehr »

Auf den Spuren biblischer Pfade

Ein neuer Band über die Entstehungsgeschichte der Bibel bündelt gekonnt die Vielschichtigkeit des Buchs der Bücher. Auf religiös Interessierte und Seelsorgende warten Einsichten in die bleibende Bedingtheit des Wortes Gottes Von Von…

mehr »

Muslimische Pionierarbeit

Der Verein Qualitätssicherung der Muslimischen Seelsorge in öffentlichen Institutionen QuaMS fasst langsam aber sicher Tritt Von Jacqueline Straub Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Printausgabe  

mehr »

INES: Für alle, die da sind und noch kommen

Das Institut Neue Schweiz INES engagiert sich als Kollektiv mit Migrationsvordergrund. Wie lässt sich eine Schweiz denken und gestalten, in der jede und jeder gleichberechtigt mit allen anderen leben und handeln dürfen?…

mehr »

Mein Götti-Meitschi ist ein Junge

Ein Pfarrer sieht die Transidentität seines Patenjungen Felix als spirituelle Bereicherung. Aber zuerst ist er mal erschüttert. Von Philipp Koenig Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Printausgabe

mehr »

Surprise ist wieder da!

Nach einer schwierigen Zeit können die Männer und Frauen von Surprise in ihren roten Jacken erneut ihr Strassenmagazin verkaufen und uns auf den sozialen Stadtrundgängen ihre Sicht auf Basel, Bern und Zürich…

mehr »

So kann gute Betreuung gelingen

Kreativ und inovativ setzt sich die Spitex Oberes Langetental dafür ein, die Betreuung betagter Menschen mit dem Pflegealltag zu verbinden. Dabei baut das neuartige Modell der Care-Partner Brücken zwischen Bedürfnissen und Lebensrealtiät…

mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10