Aktuelle Ausgabe

Digitalisierung und Menschenrechte

Man sieht nur mit mehr Ethik gut.

Sozialethiker Peter G. Kirchschläger setzt Marksteine für Roboter & Co. Seine neue Studie markiert ethische Grundlinien wider eine digitale Datentyrannei.


Weitere Themen:

aufbruch 253 vom 8. Dezember 2021

  Inhaltsverzeichnis und Vorschau »


Die neusten Beiträge aus dem Blog

Der Wolfsfotograf

Der Wildtierfotograf Peter Dettling hält ein Nebeneinander von Wolf und Mensch für möglich. Auch in der kleinen Schweiz. Seine Bücher und Filme sprechen Bände. Von Cristina Steinle Lesen Sie den ganzen Artikel in der …
mehr »

Schöpfung als laufender Prozess

Die Schöpfung ist kein einmaliges Ereignis, sondern findet fortlaufend statt. Wissen und Staunen verbinden sich bei der Beschäftigung mit dem Universum. Von Christian Urech Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Printausgabe Langversion des Artikels: …
mehr »

Es braucht die Ökologisierung

Urs Niggli hat über viele Jahre das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FIBL) geleitet. Seit seiner Pensionierung setzt er sich unermüdlich für einen ökologischen Landbau und für die Ernährungssicherheit der Weltbevölkerung ein Von Stephanie …
mehr »

Auf den Spuren biblischer Pfade

Ein neuer Band über die Entstehungsgeschichte der Bibel bündelt gekonnt die Vielschichtigkeit des Buchs der Bücher. Auf religiös Interessierte und Seelsorgende warten Einsichten in die bleibende Bedingtheit des Wortes Gottes Von Von Gian …
mehr »

Muslimische Pionierarbeit

Der Verein Qualitätssicherung der Muslimischen Seelsorge in öffentlichen Institutionen QuaMS fasst langsam aber sicher Tritt Von Jacqueline Straub Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Printausgabe  
mehr »

INES: Für alle, die da sind und noch kommen

Das Institut Neue Schweiz INES engagiert sich als Kollektiv mit Migrationsvordergrund. Wie lässt sich eine Schweiz denken und gestalten, in der jede und jeder gleichberechtigt mit allen anderen leben und handeln dürfen? Wie …
mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10