Scherbenhaufen in Riehen

Ein Priester, der wegen seines sexuellen Missbrauchs eine Pfarrei spaltet, Tatsachen verschweigt und dann das Handtuch wirft. Wie kam es dazu? Wer trägt die Verantwortung?

mehr »

Der Bischof macht es sich zu einfach

Der Basler Bischof Felix Gmür hat im Fall der gescheiterten Pfarrwahl in Riehen seine Sorgfaltspflichten verletzt. Zu dieser Überzeugung kommt, wer der Perspektive der Opfer pädophiler Übergriffe grösseres Gewicht beimisst als der Resozialisierung eines vorbestraften Priesters. Eine zweite Chance sieht anders aus.

mehr »

Kein Umdenken

In Sachen sexueller Missbrauch hat die katholische Kirche nach wie vor keine Einsicht in die Brisanz solcher Übergriffe. Das zeigt der Fall des zurückgetretenen Riehener Pfarrkandidaten

mehr »

Die neuen unheimlichen Patrioten

Die Diskussion über den Global Compact for Safe, Orderly and Regular Migration der Vereinten Nationen zeigt: In der Schweiz sind die Positionen unheimlicher Patrioten in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

mehr »

Abschied und Neuanfang

116 Jahre war die Bruchmatt das Zuhause des Ordens der Helferinnen in Luzern. Im Exerzitien- und Bildungshaus fanden unzählige Menschen Ruhe, Besinnung und Kraft aus dem Glauben. Nach dem Auszug der letzten Schwestern Ende 2018 soll der Geist des Hauses ab 2021 im neuen Pflegeheim der Elisabethenheim AG weiterleben.

mehr »