252: Wer ohne Sünde ist …

»Sünde« und »Vergebung« spielt in allen Religionen eine Rolle. Verständnisunterschiede zwischen abrahamitischen und östlichen Glaubenslehren sind nicht zu übersehen. AKTUELL Herz-und-Hand-Gepräch. Dass Flucht kein Spaziergang ist, weiss Chika Uzor aus eigener Erfahrung. Heute brennt der Theologe für eine Pastoral, die Geflüchtete als Teil der Aufnahmegesellschaft sieht. Das Ende des Verschweigens.…

mehr

251: Wie wir die Erde mehr lieben können

Ökofeministische Theologien haben neue lebens- und schöpfungszentrierte Entwürfe entwickelt, die die Verbundenheit allen Lebens unterstreichen. AKTUELL Dunkelgrüner Glaube. Über die Grenzen der Religionen hinweg verleiht die Klimakrise radikalen Formen  von Naturspiritualität Auftrieb. Entwickelt sich daraus eine neue Weltreligion? Pulverfass Nahost. Derzeit schweigen die Waffen in Palästina und Israel. Doch die…

mehr

250: Mehr als eine Vision – Muslimin und Feministin

Eine alte Vision des Feminismus eröffnet Bündnisperspektiven im Kampf auch gegen antimuslimischen Rassismus. Das stimmt nicht wenige Frauen optimistisch. AKTUELL Freestyle-Religion. Eigensinnig, kooperativ und weltzugewandt: Pfarrer Uwe Habenicht macht diese drei Bereiche aus, die eine gute Spiritualität fürs 21. Jahrhundert markieren. Prädikat: Undogmatisch. Gemeingüter. Früher waren es Bergwasserleitungen, heute können…

mehr

249: Vom Segen muslimischer Spitalseelsorge

Beistand, Rituale, vermittelnde Gespräche mit Angehörigen, Begleitung der Pflegenden. Einblicke in die noch junge Entwicklung professioneller Spitalseelsorge für Muslime. AKTUELL Hand-und-Herz-Gespräch. Kaum im Amt, fordern den neuen Präsidenten des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds Ralph Lewin zunehmende antisemitischen Übergriffe heraus. Lügen! Vertuschen! Diskriminieren! Gross ist die Empörung über das Segnungsverbot für homosexuelle…

mehr

248: Auf zu interreligiösen Ufern – Der neue aufbruch

Der neue aufbruch rückt den interreligiösen Dialog ins Zentrum des publizistischen Schaffens. Der interreligiöse Aufbruch beim aufbruch stellt sich verstärkt der zunehmenden Pluralisierung der Religionen und damit den Fragen, Freuden und Nöten, die die religiösen Gemeinschaften in der Schweiz beschäftigen. Deshalb gestaltet die Redaktion fortan in jeder Ausgabe auf zusätzlich…

mehr

247: Hunger ohne Ende – Wege aus der Krise liegen auf dem Tisch

Mangelernährung und die Anzahl der Hungernden nehmen global wieder zu. Expert*innen setzen auf eine neue agrarökologische Transformation des weltweiten Ernährungssystems. AKTUELL aufbruch Leserreise. Von Avignon nach Barcelona führt die Reise 2021. Reiseleiter Erwin Koller gibt spannende Einblicke in die turbulente Welt der Exil- Päpste, der Katharer und der Zisterzienser. »Ich…

mehr

246: Vom Werden der Bibel

Ein neueres Buch über die Entstehungsgeschichte bündelt die Vielschichtigkeit der Bibel. Auf religiös Interessierte warten spannende Einsichten in die bleibende Bedingtheit der Heiligen Schrift. AKTUELL Biolandbau. Ob Äpfel oder Trauben, ob Kirschen oder Tomaten, FiBL-Gründer Urs Niggli sucht biologische und ökologische Lösungen, die den Ansprüchen von Produzenten und Konsumenten gerecht…

mehr

245: Mein Göttimeitschi ist ein Junge – Warum transidente Menschen spirituell bereichernd sind

Am Anfang war eine pro-funde Erschütterung, als sich sein Göttimeitschi outet. Doch dann bricht Pfarrer Philipp Koenig auf und entdeckt den Variantenreichtum der Schöpfungskraft Gottes. AKTUELL Hand-und-Herz-Gespräch. Thomas Gröbly liebt einer ernüchternden Diagnose zum Trotz das Leben, zu dem der ehemalige Landwirt und Theologe neue, vertiefende Zugänge gefunden hat. Der…

mehr

243: Sozialhilfe – Balanceakt in einem reichen Land

Einzelne Kantone haben die Axt schon angelegt und wollen Unterstützungsgelder für Armutsbetroffene massiv kürzen. Sozialexperten und die Caritas schlagen in eine andere Kerbe. AKTUELL aufbruch Leserreise. Ephesus, Milet, Kusadasi, Catalhöyuk, Laodicea und Konya sind nur einige der  historisch bedeutsamen Orte, an denen wir unterschiedlichen Kulturen und Religionen begegnen. Der Unruhestifter.…

mehr