«Viele sind religiöse Analphabeten»

Bisher sind 88 junge Menschen aus der Schweiz als Kriegsreisende jihadistisch motiviert und radikalisiert für den IS in den Kampf gezogen. Was genau treibt junge Menschen in die Radikalisierung?

Miryam Eser Davolio. Bild: Wolf Südbeck-Baur

mehr »

Zwischen Pegida, Romantik und Weihnachtsstern

Die Fremden zu lieben: das ist die grosse Herausforderung, vor der das Christentum heute steht. Die aufbruch-Leserreise führte nach Dresden, wo dieses Zeichen der Zeit in seinen unterschiedlichen Spielarten hautnah zu erleben war

mehr »

Warum Frank Richter die Pegida zum Gespräch macht

Frank Richter, Theologe und neuer Geschäftsführer der Stiftung Frauenkirche in Dresden, ist ein ausgewiesener Kenner der rechtspopulistischen Pegida-Bewegung. Wie ihr im Spannungsfeld von Religion und Gesellschaft begegnet werden kann, legte der frühere Direktor der sächsischen Landeszentrale für politische Bildung im Gespräch mit den Teilnehmenden der aufbruch-Leserreise dar. Pegida Montagsdemo. Bild: Wolf Südbeck-Baur

mehr »

Die unerschrockene Franziskanerin

Die kroatische Ordensfrau und Herbert-Haag-Preisträgerin 2017 Rebeka Anić hat harte Hürden auf ihrem steinigen Weg zur feministischen Theologin gemeistert. Die Expertin für Gleichberechtigung von Männern und Frauen gerade auch in der Kirche macht anschaulich klar, dass bis heute eine falsche Berufung auf Bibel und Kirchenpraxis zur Diskriminierung der Frauen beiträgt. Gleichwohl ist Religion und Glaube für die Franziskanerin ein befreiendes Mittel zur Emanzipation

mehr »

Keine Demokratie ohne Menschenrechte

Die Menschenrechte sind in ganz Europa bedroht. Mit Verve verteidigt sie die Schweizer Richterin Helen Keller am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Strassburg. von Martina Läubli Bild: RAINER UNKEL / SÜDDEUTSCHE ZEITUNG …

mehr »

»Alles ist mit allem verbunden«

Die grüne Nationalrätin Maya Graf leitet ihr politisches Engagement aus ihrer Liebe zu den Menschen und zur Schöpfung ab. Als junge Erwachsene hat die Vollblut-Politikerin gelernt: Politisches Handeln funktioniert nur im Bündnis …

mehr »

Von der Kunst, Ballast abzuwerfen

Das religiöse Fasten ist eine Tradition, die den Menschen schon lange begleitet. Nichtkonfessionelle Fastenkuren wie Detox, Heil-, Basen- oder Suppenfasten liegen im Trend und haben nur auf den ersten Blick wenig mit …

mehr »

Gemeinsam für einen Neuanfang im Bistum Chur

petition-gemeinsam-fuer-neuanfang-churMit der Petition „Gemeinsam für einen Neuanfang im Bistum Chur“ macht sich die Allianz „Es reicht“ stark für einen apostolischen Administrator, wenn es um die Nachfolge von Bischof Vitus Huonder geht. Huonder wird am 21. April nächsten Jahres 75 und muss gemäss Kirchenrecht dem Papst seinen Rücktritt anbieten.

mehr »