Menschenrechte und Religionen – Eine gespannte Beziehung

Aufbruch 241 vom 27. November 2019
Die Menschenrechte gründen in der Menschenwürde und gelten deshalb für alle. Das beschert den Kirchen ein Glaubwürdigkeitsproblem. mehr»

Von der Kunst den Kapitalismus zu verändern

Aufbruch 240 vom 26. September 2019
Klimaschutz, steigende Mietzinse, sinkende Renten bei den meisten, immense Gewinne und satte Renditen für wenige. Wie könnte man den Kapitalismus verändern? mehr»

Vom guten Leben und dem vibrierenden Draht zur Welt.

Aufbruch 239 vom 14. August 2019
Suche nach dem Puls des Lebens. Hartmut Rosa, Wim Wenders und Miroslav Volf über die Bereitschaft zur Berührung. mehr»

Mauer-Magie – Im Schatten der Abschottung.

Aufbruch 238 vom 16. Mai 2019
Die Hoffnung auf eine Welt ohne Mauern nährte der Mauerfall in Berlin. Doch heute hat Mauerbau Konjunktur. Auch in den Köpfen. Der Essay macht Mut, Brücken über die Mauern zu bauen. mehr»

Ach höre nie auf zu fragen.

Aufbruch 237 vom 28. März 2019
So wie der Fotograf Salgado in Bildern von der Kostbarkeit der Schöpfung erzählt, spricht der Arbeiterpriester Andreas Knapp vom Unsagbaren der Auferstehung in der modernen Welt. mehr»

Eine gespannte Beziehung

Eine gespannte Beziehung
Kraft ihrer Menschenwürde gelten die Menschenrechte für jede und jeden. Das stellt die katholische Kirche um ihrer Glaubwürdigkeit willen vor beachtliche Herausforderungen. Die Gründe legt...

Fasten, um zu Sterben

Fasten, um zu Sterben
Selbstbestimmt Sterben klingt verlockend. Mortales Fasten ist jedoch eine umstrittene Sterbemethode – und das zu Recht Von Stephanie Weiss Lesen Sie den ganzen Artikel in...

Der Vermittler

Der Vermittler
Der Vermittler Amir Dziri trägt dazu bei, dass sich die muslimische und nichtmuslimische Bevölkerung in der Schweiz (noch besser) kennen und verstehen lernen Von Christian...

Uns empfängt Liebe

Uns empfängt Liebe
Ingrid Grave OP wurde als Sprecherin des »Wort zum Sonntag« schweizweit bekannt. Die Dominikanerin hält das Scheitern des Menschen hoch, tritt für die Frauen in...

Risse im Altar

Risse im Altar
Der ultrakonservative Erzbischof Wolfgang Haas verwandelte das Fürstentum Liechtenstein in eine pastorale Wüste. Doch der »Verein für eine offene Kirche« gibt Gegensteuer. Einblicke in ein...

Aufbrüche im Burgund

Aufbrüche im Burgund
Trotz widersprüchlicher Vorstellungen vom Christsein gehen von den Klöstern im Burgund bedeutende Aufbrüche aus. Werte wie Nächstenliebe, Sorge um die Schwachen, Gebet und Frömmigkeit setzten...